Advent im Stall

Im Winter, wenn es dunkel ist, ist es besonders spannend auf dem Hof und in den Ställen. Beim abendlichen Laternenrundgang erleben wir die Tiere des nachts. Wir vergewissern uns, dass es Kuh und Kälbchen und auch den Hühnern an nichts fehlt. Wir hören wie sie fressen und sich bewegen, wir sehen ihren warmen Atem in der kalten Stallluft und wir riechen das Heu. Wir machen ihnen Mut, dass es bald wieder wärmer wird und die Sonne wieder scheint. Nur unsere Laternen geben ein bisschen Licht im dunklen Stall.

Zum Ausklang des Abends, am Ende unseres Rundgangs, stärken wir uns mit warmem Wichtelpunsch, knabbern ein paar Weihnachtskekse im Stall und hören eine weihnachtliche Geschichte.

Unsere Mitmachgeschichte ist für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren, in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern, ein unvergessliches Erlebnis.

Dafür benötigen wir warme Kleidung und wetterfestes Schuhwerk.

Sofern ein Termin nicht eingehalten werden kann, möchte ich um einen kurzen Anruf bitten. Es entstehen keine Kosten bei Absage. Häufig freut sich aber noch eine andere Familie über die freigewordenen Plätze.

 

Termine 2020:   Termine werden ab Mitte Oktober hier veröffentlicht

Kosten: 6 Euro pro Person
Mindestteilnehmerzahl für einen Abend: 8 Personen (groß oder klein), ansonsten folgt eine telefonische Absage der Veranstaltung.

 

Uhrzeit:  17:00 bis ca. 18:30 Uhr
Anmeldung unter bauernhofmueller@gmx.de oder 0178 451 3434 (auch WhatsApp)