Aktuelles

21. Februar 2021

 

Nach einer langen Herbst- und Winterpause starten wir optimistisch in ein neues Jahr. Nach den Osterferien starten unsere Angebote! Zwei neue Veranstaltungsreihen sind hinzugekommen.

 

Mit den Füchsen, Eichhörnchen und Dachsen geht es in die Wildnis. Hier spüren wir Freiheit und fühlen uns bei Mutter Erde geborgen. Wir sitzen am Feuer, leben Gemeinschaft, spielen, werken und lernen dabei ohne Zwang und Digitalisierung.

 

Bauernhofnachmittage dürfen natürlich nicht fehlen!

 

Neu sind die Krabbeltiere: wir begeben uns in die Welt der Insekten und Nützlinge.

 

Bei der Kleinen Imker-Schule dreht sich alles um die Honigbiene. Hier darf jeder sich als Jungimker versuchen. Es gibt einiges zu entdecken bei diesen faszinierenden Tieren! Die Inhalte sind kindgerecht aufgearbeitet und locken den Forschergeist kleiner Wissenschaftler. Der Spass kommt natürlich auch nicht zu kurz. Hier bewegt sich die Gruppe im "Bienenlabor" und auch draussen am Bienenstand. - Und wen das Bienenfieber gepackt hat, der ist beim 2. Teil der Imker-Schlue genau richtig!

 

Ich hoffe sehr (und Ihr mit Sicherheit auch), dass alle Nachmittage stattfinden dürfen. Lasst uns die Daumen drücken!

 

Viele Grüße,

 

Heike